ANA - All Nippon Airways


• ANA, Japans einzige Fünf-Sterne-Fluggesellschaft, fliegt sieben mal täglich von Europa nach Japan (Von London Heathrow, Paris, Frankfurt (2x) und München geht es nach Tokio/Haneda. Passagiere aus Brüssel und Düsseldorf landen am Flughafen Tokio Narita)
• Größte japanische Fluggesellschaft gemessen an Umsatz und Passagierzahlen mit weltweit 35.000 Mitarbeitern
• ANA wurde 1952 gegründet und bedient heute 87 internationale Strecken über Tokio und 114 Inlandsrouten, darunter Osaka, Fukuoka, Sapporo und Kagawa
• Flotte von 260 Flugzeugen, bestehend aus 10 verschiedenen Flugzeugtypen
• Im Jahr 2015 beförderte ANA 50,8 Millionen Passagiere und erzielte einen Umsatz von 1,79 Billionen Yen
• ANA's Vielfliegerprogramm, der ANA Mileage Club, hat mehr als 26 Millionen Mitglieder und kooperiert mit dem Vielfliegerprogramm Miles & More
• Erstkunde und größter Betreiber des Boeing 787 Dreamliners
• ANA ist seit 1999 Mitglied der Star Alliance und operiert im Joint-Venture mit United Airlines auf trans-pazifischen und asiatischen Strecken und mit Lufthansa, Swiss International Airlines und Austrian Airlines auf Strecken zwischen Japan und Europa

AUSZEICHNUNGEN & EHRUNGEN
• 2016: Ausgezeichnet als Fünf-Sterne-Airline (im vierten Jahr in Folge) von SKYTRAX, dem führenden Bewertungsportal für Airlines & Airports
• 2015: ANA wurde bei den Business Travel Awards als beste Airline in der Kategorie Langstrecke ausgezeichnet
• 2013: ANA wurde von der Zeitschrift Air Transport World zur Airline des Jahres gewählt

BOEING 787 DREAMLINER
ANA unterstützte die Entwicklung des Boeing 787 Dreamliners während des gesamten Design-Prozesses und war der Erstkunde im Jahr 2011. Heute ist ANA der größte Betreiber dieses Flugzeugs, mit 35 Modellen des Typs B787-8 und 9 Modellen des Typs B787-9.

AIRBUS A320NEO
Als erste Fluglinie Japans nahm ANA einen Airbus A320neo (new engine option) entgegen. Das Flugzeug wurde am 15. Dezember 2016 in Hamburg übergeben; ANA setzt es seit Januar 2017 international auf Kurzstrecken ein, unter anderem auf Routen nach China.

KOOPERATION MIT STAR WARS™
Im Rahmen der fünfjährigen Partnerschaft mit der Walt Disney Company (Japan) Ltd. enthüllte ANA im Jahr 2015 das weltweit erste Flugzeug in Star Wars-Lackierung. Der erste R2-D2™ ANA Jet wird seit Oktober 2015 auf internationalen Strecken eingesetzt.
Das zweite Flugzeug ziert BB-8, ein brandneuer Charakter von Star Wars: The Force Awakens und bediente zunächst innerjapanische Strecken. Seit März 2016 fliegt der BB-8 ANA Jet nun auf internationalen Routen.
Als drittes Flugzeug wird der C-3PO™ ANA Jet seit Ende März 2017 auf Inlandsrouten in Japan eingesetzt. Für weiterführende Informationen zur Kooperation von ANA und Star Wars besuchen Sie bitte: www.ana-sw.com.

IS JAPAN COOL?
‘IS JAPAN COOL?’ ist ein Online-Angebot von ANA, das detaillierte Einblicke in das altertümliche und das moderne Japan bietet - von traditionellen Sitten und Gebräuchen bis hin zu den neuesten Trends und aktueller Kulturszene. Besuchen Sie www.ana-cooljapan.com.

Airline Partner Übersicht
Benefit Partner