Air Canada

Air Canada ist die führende kanadische Fluggesellschaft und der größte Anbieter von Linienflügen innerhalb Kanadas, im Verkehr zwischen Kanada und den USA, sowie auf internationalen Strecken von und nach Kanada.
Im Jahr 2015 beförderte Air Canada zusammen mit den Regionalpartnern von Air Canada Express mehr als 41 Millionen Passagiere zu über 200 Flugzielen auf sechs Kontinenten. Air Canada ist Gründungsmitglied des weltweit führenden Luftfahrtbündnisses Star Alliance ™.

Air Canada verfügt über ein ausgedehntes weltweites Streckennetz und bietet über die Drehkreuze Toronto, Montreal, Vancouver und Calgary Linienflüge zu 64 Zielen in Kanada, 54 Destinationen in den USA und 90 Städten in Europa, Afrika, Asien, Australien, dem Nahen und Mittleren Osten, der Karibik, Mexiko und Südamerika an.
Ab Deutschland fliegt Air Canada täglich nonstop von Frankfurt nach Montreal, Toronto, Ottawa, und Calgary, sowie von München nach Toronto. Neu im Sommer 2017 wird die Strecke Frankfurt-Vancouver nonstop bedient sowie von Air Canada Rouge nonstop 4-mal die Woche von Berlin nach Toronto geflogen.
Zusammen mit den anderen Star Alliance Mitgliedern fliegt Air Canada zu mehr als 1.321 Destinationen in 192 Ländern und bietet wertvolle Vielfliegervorteile an. Status-Kunden der Star Alliance Partner genießen auch an Bord von Air Canada ihre gewohnten Benefits. Die Regionalpartner Jazz Aviation LP, Sky Regional Airlines Inc., Air Georgian Ltd. und Exploits Valley Air Services (EVAS) komplettieren das Nordamerikanetzwerk durch den Air Canada Express Service.

An den drei Drehkreuzen Montreal (YUL), Toronto (YYZ) und Vancouver (YVR) bietet Air Canada seinen Passagieren mit eigens eingerichteten Transit-Zonen, schnellen Sicherheitskontrollen und optimalen Umsteigeverbindungen einen kundenorientierten und zügigen Service am Boden. In Toronto, dem wichtigsten Drehkreuz der Airline, starten alle internationalen und nordamerikanischen Flüge von einem Terminal aus. Der Passagier erfährt ein komfortables Umsteigeerlebnis, ganz egal wohin ihn sein Weg innerhalb des globalen Air Canada-Netzwerks führt. Durch jüngste Verbesserungen wie ein vereinfachter Gepäckprozess wird das Umsteigen besonders für Anschlussreisende noch einfacher und bequemer. Gäste, die in die USA weiterreisen, erledigen bereits an den kanadischen Drehkreuzen unkompliziert Ihre Einreisemodalitäten und müssen dabei noch nicht mal Ihr Gepäck entgegennehmen.

Air Canada erneuert ihre internationale Flotte mit hoch modernen und effizienten Maschinen des Typs Boeing 787 Dreamliner und 777-300ER. Der Passagier erlebt so einen völlig neuen Komfort an Bord. Passagiere, die mehr Komfort und Service auf internationalen Flügen wünschen, haben die Möglichkeit Air Canada Premium Economy zu buchen.
Ab Deutschland wird seit Winter 2016/17 auf allen Strecken Premium Economy angeboten.

Air Canada ist die einzige internationale Fluggesellschaft Nordamerikas, welche vom unabhängigen Marktforschungsunternehmen Skytrax mit einer Vier-Sterne-Wertung ausgezeichnet wurde.

In Frankfurt betreibt Air Canada eine eigene Maple Leaf Lounge. Zugang zur exklusiven Lounge haben neben Gästen der International Business Class, Inhaber einer Altitude Statuskarte Super Elite 100K, Elite 75 K und Elite 50K sowie Star Alliance Gold Mitglieder. Weltweit gibt es insgesamt 22. Air Canada Maple Leaf Lounges.
Air Canadas Ferienfluggesellschaft, Air Canada Rouge, verbindet Kanada mit den beliebtesten Urlaubszielen in Europa, Mexiko, den USA, der Karibik und, seit 2015, auch mit Japan und Südamerika. Im Sommer 2017 erweitert Air Canada Rouge ihr Streckennetz mit einer neuen Nonstopverbindung zwischen Berlin und Toronto. Viermal die Woche verbindet Air Canada Rouge als einzige Airline die deutsche Hauptstadt mit Kanada.

Airline Partner Übersicht
Benefit Partner